Projektbestandteile

Bitte checke die folgenden Punkte gut durch. Sie bilden die Grundlage des Projekts.

Vorabklärungen

Ja, die nötige Zeit (ca. 20 Lektionen) ist vorhanden.

Ja, die schuleigenen iPads sind reserviert. Der Prozess zur Installation benötigter Apps ist geklärt. ODER

Ja, wir erhalten Leihgeräte durch den Verein CompiSternli zur Verfügung gestellt.

 

Achtung: Keine privaten iPads von Schüler/innen verwenden!

Ja, wir haben während der Projektdauer Zugang zu einem funktionierenden WLAN und wir dürfen dieses (auch mit den Leihgeräten) benutzen. Der Prozess ist geklärt.

Verschiedenes - gut zu wissen

Die Vorbereitung der Kinder dauert ca. 15 Lektionen (je nach Vorkenntnissen der Kinder). Achtung: Die Kinder können vielleicht das iPad für sich selber bedienen, aber sie müssen sich unbedingt mit den (möglichen) Bedürfnissen von älteren Personen auseinandersetzen. Die Kinder erhalten leihweise ein Shirt. Sie sollen dies in der Vorbereitung und in den Kursen tragen, um den Rollenwechsel ("ich bin Lehrer/in") zu verbildlichen.

Die Kinder suchen sich ihre älteren "Schüler/innen" selber. Im Regelfall sollten nur absolute Anfänger/innen teilnehmen. Es ist nicht notwendig, selber bereits ein iPad zu besitzen. Es macht keinen Sinn, teilzunehmen, wenn man selber ein anderes Tablet (z.B. Windows oder Android) besitzt.

Timing beachten: Die Suche nach älteren Personen muss bereits früh beginnen!

Im Idealfall wird die Presse eingeladen oder die Kinder schreiben selber einen Artikel ("Eingesandtes", guter Schreibanlass!). Bitte darauf achten, dass bei Fotos alle Kinder die T-Shirts tragen. Einverständniserklärung der Eltern (schriftlich) abholen, dass Fotos der Kinder veröffentlicht werden dürfen. Alternative: Kinder nur von hinten fotografieren, so dass die Gesichter nicht erkennbar sind. Zeitungsartikel bitte als PDF an CompiSternli schicken.

Nebenbei: Für ältere Personen gibt es viele Bezeichnungen. Als Senior fühlt sich heute kaum mehr jemand, der noch nicht 80 Jahre alt ist, Golden-Agers tönt zu amerikanisch, Pensionär tönt ein wenig "verstaubt". Wir haben die besten Erfahrungen mit dem Begriff "ältere Person" gemacht.

Der Kurs für die älteren Personen dauert mind. 2 Doppellektionen. Max. 8 ältere Personen arbeiten je mit einem Kind zusammen (also insgesamt 16 Personen). Anzahl Personen ist u.a. auch von der Raumgrösse (Akkustik!) abhängig. Niemals zwei Kinder mit einer älteren Person arbeiten lassen (Überforderung von allen 3 Personen). Falls es überzählige Kinder hat: Andere Aufgabe übergeben (z.B. Dokumentation im BookCreator erstellen mit Fotos, Kurzinterviews und Videos des Anlasses). Jedes Kind bestimmt das Tempo seiner älteren Person. Die Kinder darauf hinweisen, dass es nicht darum geht, möglichst schnell zu sein. Ziel für die ältere Person ist, dass sie die Angst vor dem Gerät verliert und Freude bekommt am iPad. 

Bitte regelmässig und unaufgefordert Infos an CompiSternli schicken: z.B. Fotos, Termine für die Kurse, Texte von den Kindern, Zeitungsartikel etc. Das Projekt lebt von Drittmitteln. Jegliche Infos von den lokalen Projekten erleichtern uns das Fundraising.

 

Am Ende des Projekts müssen ausgeliehene Geräte und die überzähligen T-Shirts wieder am vereinbarten Ort abgegeben werden. Jedes CompiSternli darf sein T-Shirt behalten.